Image
Foto:

Kleintierpraxis

Akute Nierenerkrankung durch Aufnahme hochkonzentrierter Polyphenole (Traubenkernextrakt) bei einem Labrador Retriever

Acute renal injury in a Labrador Retriever due to the chronic administration of highly concentrated polyphenols (grape seed extract)

Kleintierpraxis 63, 508-517

DOI: 10.2377/0023-2076-63-508

Publiziert: 09/2018

Zusammenfassung

Ein fünf Jahre alter männlich-kastrierter Labrador Retriever wurde in der Klinik aufgrund hochgradiger Polyurie sowie progredientem Gewichtsverlust vorgestellt. Die Symptome bestanden seit einer Woche und das Blutbild war weitgehend unauffällig. Die Blutchemie ergab ein geringgradig erhöhtes SDMA (symmetrisches Dimethylarginin, IDEXX SDMATM Test). In der Urinuntersuchung wurde eine geringgradige Proteinurie festgestellt.

Eine Therapie in Form von intravenösen Kochsalzinfusionen und Nierenschonkost wurde eingeleitet. Der klinische Verlauf war allerdings progredient, die Blutwerte verschlechterten sich und das Körpergewicht verringerte sich zusehends. Zu diesem Zeitpunkt gab die Halterin an, dass sie seit zehn Wochen OPC-Kapseln (ZeinPharma GmbH, D) zufüttere. Hierbei handelt es sich um hochdosierte oligomere Proanthocyanidine, die aus Traubenkernextrakt gewonnen werden.

Nach Absetzen der OPC-Kapseln normalisierten sich die Urin- und Blutwerte. Vier Wochen später hatte der Patient 3,4 kg zugenommen, womit das Körpergewicht wieder im BCS-Normalbereich lag. Die Urinausscheidung normalisierte sich direkt nach Absetzen der Kapseln. Nach drei Monaten lagen alle Blutwerte im Normbereich.

Vitis vinifera
SDMA
Polyurie
Vergiftung

Summary

A five-year-old castrated male Labrador Retriever presented with severe polyuria and progressive weight loss of one week’s duration. The dog’s haematology was without any pathological findings. A slightly increased SDMA (IDEXX SDMATM Test) was noted on biochemistry and urinalysis showed a mild proteinuria. Therapy was commenced with intravenous saline infusion and a bland kidney diet was exclusively fed. However, the clinical signs progressively worsened, the blood parameters deteriorated and the dog’s body weight declined visibly. At that time, the owner of the patient disclosed that she had been feeding OPC capsules (ZeinPharma GmbH, Germany) for the preceding ten weeks. These capsules contain highly concentrated oligomeric proanthocyanidins made from grape seed extract. After stopping the OPC capsules, the patient’s urine and blood parameters normalised. The polyuria also resolved immediately after stopping the capsules. Four weeks later, the patient had regained 3.4 kg of body weight and was within the normal body condition score range. After three months, all the dog’s blood parameters were still within the normal range.

Vitis vinifera
SDMA
polyuria
poisoning

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Die Kleintierpraxis bietet Ihnen klinisch interessante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen