Image
Foto:

Tierhalterbroschüre

10 Fragen & Antworten: Besitzer fragen, Experten antworten

Kennen Sie schon unsere kostenfreien Tierhalterbroschüren 10 Fragen & Antworten? Darin beantworten Experten die häufigsten Besitzerfragen zu thematischen Dauerbrennern wie Niereninsuffizienz, Augenerkrankungen oder Otitis.

Wenn Hund und Katze erkranken, kastriert oder entwurmt werden sollen, brennen Tierhaltern häufig zahlreiche Fragen unter den Nägeln. Tierärzten fehlt im stressigen Praxisalltag jedoch oftmals die Zeit, diese umfassend zu beantworten. Eine große Hilfe in der Besitzerkommunikation sind daher unsere handlichen Gratis-Broschüren 10 Fragen &  Antworten. Diese wurden in Zusammenarbeit mit Praktikern erstellt und beantworten die zehn dringlichsten Tierhalterfragen zu Themen wie Otitis, Augenerkrankungen oder Niereninsuffizienz. Auch beratungsintensive Fragestellungen wie die Kastration bzw. Entwurmung wurden verständlich aufbereitet. So können Tierbesitzer bereits im Wartezimmer die relevanten und fachlich aktuellen Informationen als Antwort auf ihre Fragen finden.

Sechs Themen im Portfolio

Folgende Ratgeber gibt es:

Gerne können Sie die Broschüren hier kostenfrei bestellen. Wir freuen uns, wenn Sie auch Kollegen von den Ratgebern berichten. 

Image
Foto: Sabine Schwerdtfeger

Tierhalterbroschüre

6. Juni 2022

Augenerkrankungen: Haben Ihre Besitzer alles im Blick?

Hunde und Katzen mit Augenerkrankungen müssen rechtzeitig beim Tierarzt vorgestellt werden. Unsere Tierhalterbroschüre zehn Fragen und Antworten "Alles im Blick" klärt häufige Fragen und sensibilisiert für das Thema der Ophthalmologie.

Image
Auch wenn die Ruhepausen im Alter häufiger werden, mit der richtigen Ernährung lässt sich viel für die Gesundheit tun.
Foto: Thodonal - stock.adobe.com

News4Vets

17. Oktober 2022

Bedarfsgerechte Fütterung von Katzensenioren

Übergewicht, Diabetes, Niereninsuffizienz oder Herzerkrankungen erfordern Diäten. Aber auch der normale Bedarf verändert sich im Alter.

Image
Mit vorgewärmten Handtüchern oder Wärmematten kann selbst ein kalter Behandlungstisch zur Wohlfühlzone werden. An einem solchen Platz bleiben Katzen gerne freiwillig liegen, ohne überhaupt fixiert werden zu müssen.
Foto: Sabine Schroll

5. Mai 2022

Katzenfreundliche Praxis

Kenntnisse rund um das natürliche Katzenverhalten machen sich in der tierärztlichen Ordination im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt – und alle Beteiligten glücklich.

Image
frau-mundschutz-corona.jpeg
Foto: Дарья Шуйскова - stock.adobe.com

Arbeitsrecht

19. August 2021

COVID-19 – Arbeitsunfall oder Berufskrankheit?

Können Tierärzte eine SARS-CoV-2-Infektion als Berufskrankheit oder Arbeitsunfall anerkennen lassen? Pauschale Antworten sind hier schwierig.